Aktionen, Projekte

2018

Probe des No Hate Speech Movement

Hass im Netz stellt unsere Gesellschaft vor eine Herausforderung, sehen wir doch wie Diskussionsregeln sowie die Grenzen des sozialen Anstands, sogar die Menschenrechte, tagtäglich verletzt werden. Hier setzt das No Hate Speech Movement an. Die Initiative, die 2012 vom Europarat initiiert wurde und seit 2016 vom Neue deutsche Medienmacher e.V. in Deutschland koordiniert wird, setzt vor allem auf das Empowerment der Menschen, die von Hassreden betroffen sind oder aktiv werden wollen.

Garten der Religionen

Die "Lebende Bibliothek" funktioniert wie eine klassische Bibliothek: Menschen leihen sich für die Dauer von 30 Minuten ein Buch aus und lesen es – nur, dass die Bücher in diesem Fall echte Menschen mit echten Geschichten sind, und dass lesen hier ein Gespräch unter vier Augen bedeutet.

Planspiel "Auf der Flucht"

Was bedeutet es, alles hinter sich zu lassen? Warum flüchten Menschen überhaupt? Welche Herausforderung stellt der Verlust der Sprache dar? Und: was passiert, sobald man in Deutschland „angekommen“ ist? Darum geht es beim Planspiel "Auf der Flucht".