Vielfalt verbindet.

…so lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2017.

In der Vielfalt, die in Deutschland über Generationen gewachsen ist, liegt die Zukunft unserer Gesellschaft. Die IKW bietet Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie wir die Gesellschaft auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickeln wollen.

Die bundesweite Vorbereitungstagung zur IKW 2017 findet am 17. und 18. Februar 2017 in Hannover statt: Hierzu lädt Sie der ÖVA herzlich ein! Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie / hier.

Termin der IKW 2017: Das vom ÖVA vorgeschlagene Datum lautet: Sonntag, 24. September bis Samstag, 30. September 2017.

Materialien 2017 zum Download: Das / Logo, das / Motto und das / dynamische Webbanner stehen für Sie in der Rubrik SERVICE bereit. Das Materialheft, die Plakate und Postkarten zur IKW 2017 können Sie ab Mai bei uns vorbestellen.

Rückblick: Die Beteiligung an der IKW ist weiterhin sehr hoch. In mehr als 500 Landkreisen, Städten und Gemeinden fanden Veranstaltungen statt. Akteur*innen aus Verbänden, den Kirchen, Migrant*innenselbstorganisationen, Gemeinden anderer Religionszugehörigkeiten, Integrationsabteilungen, Flüchtlingsinitiativen, Sportvereinen und Einzelpersonen haben rund 5.000 Veranstaltungen organisiert.

/ Aktuelles

Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) hat auf seiner Jahrespressekonferenz die hohe Aufnahmebereitschaft gelobt, aber die Asylrechtsverschärfungen des vergangenen Jahres scharf kritisiert.
14.11.2016, Berlin, JRS: Bundespolitische Überlegungen, eine der jüngeren Asylrechtsverschärfungen wieder aufzuheben und den Familiennachzug für minderjährige Kinder und Ehegatten von subsidiär Geschützten zuzulassen, begrüßte JRS-Direktor Pater Frido Pflüger SJ.

/ Good Practice

SCHULE FÜR ALLE – Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

Das neue Schuljahr hat begonnen, doch viele geflüchtete Kinder, Jugendliche und Heranwachsende sind außen vor. Für sie herrscht Lageralltag statt Schulalltag – obwohl sie seit Monaten, zum Teil schon über einem Jahr in Deutschland leben. Bundesweit sind zehntausende junge Menschen betroffen.

/ Aktuelles

Entscheidungshektik beeinträchtigt Asylverfahren: Wohlfahrtsverbände, Menschenrechtsorganisationen, Richter- und Anwaltsvereinigungen fordern faire und sorgfältige Asylverfahren in Deutschland.
30.11.2016, Diakonie, Berlin: Ein Zusammenschluss von zwölf Wohlfahrtsverbänden, Anwalts- und Richtervereinigungen sowie Menschenrechtsorganisationen hat heute in Berlin die Studie "Memorandum für faire und sorgfältige Asylverfahren in Deutschland" veröffentlicht. Das

/ Aktuelles

24 Geschichten statt Schokolade im Online-Afghanistan-Adventskalender
1.12.2016, Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche): Die Arbeitsstelle Ökumene – Menschenrechte – Flucht – Friedensbildung hat eine besondere Gestalt für die Grüße in der Adventszeit, für die Zeit der Besinnung und der Umkehr gewählt: Sie kommen

/ Good Pratice

Asyl ist Menschenrecht: Informationsausstellung zum Thema Flucht und Asyl, September 2016

Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz? Dies sind die grundlegenden Fragen, zu denen die PRO ASYL Ausstellung »Asyl ist Menschenrecht« Informationen gibt, die nunin einer neuen Ausgabe erhältlich ist.

/ Aktuelles

EKD-Ratsvorsitzender betont die Bedeutung von Integrationspolitik in Europa und dass die europäische Identität aus der Vielfalt und Freiheit lebe.
29. 11.2016, Brüssel, EKD: Bedford-Strohm auf dem Treffen der europäischen Religionsvertreter in Brüssel: Auf Einladung des Ersten Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans kamen heute europäische geistliche Würdenträger und hochrangige Vertreter der

/ Termine

2017:
Bundesweite Vorbereitungstagung:
17. und 18. Februar 2017 in Hannover
IKW: Sonntag, den 24. September bis Samstag, den 30. September 2017
Tag des Flüchtlings: Freitag, den 29. September 2017
/ Termine der IKW
/ Tagungen anderer Veranstalter

/ Datenbank