Vielfalt verbindet.

…..so lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2017 und 2018.

Bundesweite Veranstaltungsdatenbank zur IKW: Viele lokale Aktionswochen reichen bis in den Oktober/November hinein. In der / Datenbank finden Sie weiterhin die lokalen Programme, oft inklusive Veranstaltungen zum Tag des Flüchtlings unter dem Motto „Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte" sowie zum Tag der Offenen Moschee „Gute Nachbarschaft – bessere Gesellschaft“. Sie können in der Datenbank nach Datum, Ort und Bundesland recherchieren.

Der bundesweite Auftakt wurde am 18. September in Offenbach am Main mit einem ökumenischen Gottesdienst und einer Festveranstaltung in einer Berufsschule gefeiert. Einen Rückblick hierzu wie auch eine Fotogalerie und einen Kurzfilm finden Sie hier / Auftakt.

Bilder sagen oft mehr als Worte: Schicken Sie uns Ihre Fotos von Aktionen im Rahmen der IKW 2017. Wir präsentieren eine Auswahl in der / Galerie "IKW vor Ort" .

Materialien zur IKW können Sie weiterhin beim ÖVA / bestellen und stehen im Menüpunkt SERVICE bereit.

Vorbereitungstagung zur IKW 2018: Sie findet am Freitag, den 16. und Samstag, den 17. Februar 2018 in Frankfurt am Main statt. Der Tagungsflyer wird voraussichtlich Ende November hier veröffentlicht.

/ Aktuelles

"Rassismus darf nie unwidersprochen bleiben!" Interview mit dem Projektleiter der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus, Henning Flad
02.10.2017, www.evangelisch.de: Am 29. und 30. September fand in Magdeburg das Forum "Gegen den Hass. Die Kirchen in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus" statt. Zwei Tage lang gab es wissenschaftliche Vorträge, Workshops, Diskussionen und Podiumsgespräche,

/ Aktuelles

Am 29. September wird bundesweit der Tag des Flüchtlings begangen. Gleichzeitig werden Menschen- und Flüchtlingsrechte in Europa und Deutschland zur Disposition gestellt wie nie zuvor. Erwartungen von PRO ASYL an die Sondierungs- und Koalitionsgespräche.
29.9.2017, Frankfurt/M., Pro Asyl: Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte: Was geschehen muss - Erwartungen von PRO ASYL an die Sondierungs- und Koalitionsgespräche PRO ASYL erwartet von der neuen Bundesregierung eine menschenrechtsbasierte, völkerrechtskonforme

/ Aktuelles

Caritas-Präsident Peter Neher: Schutz der Familie muss auch für Flüchtlinge gelten
28.09.2017, Berlin, Caritas:„Wir brauchen eine Flüchtlingspolitik, die das Grundrecht auf Asyl verteidigt und den Menschen dabei hilft, in Deutschland eine neue Heimat zu finden, wenn sie ein Bleiberecht erhalten“ macht Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich des

/ Termine

2018:
Bundesweite Vorbereitungstagung: 16. und 17. Februar 2018 in Frankfurt/Main
IKW: Sonntag, den 23. September bis Samstag, den 29. September 2018 - unter dem Motto "Vielfalt verbindet."
Tag des Flüchtlings: Freitag, den 28. September 2018
/ Termine der IKW
/ Tagungen anderer Veranstalter

/ Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter »Interkulturelle Woche« (3-4 Mal / Jahr)!

Subscribe to Interkulturelle Woche - Newsletter feed

/ Good Practice

Dokumentarisches Theater: Die "Bühne für Menschenrechte" bietet an: "Asyl-Monologe", "Asyl-Dialoge“ und "NSU-Monologe"

Die Bühne für Menschenrechte erzählt von Menschen, die Grenzen überwunden, Verbündete gefunden,
ein "Nein" nie als Antwort akzeptiert und unter aussichtslosen Bedingungen immer weiter gemacht haben

/ Good-Practice

Buch von Ali Can: Hotline für besorgte Bürger - Antworten vom Asylbewerber Ihres Vertrauens

Ali Cans Buch handelt vom Umgang mit Pegida und AfD. Denn kein Thema hat unsere Gesellschaft jüngst so polarisiert wie die Flüchtlingskrise. "Gutmenschen" und "Rassisten" stehen sich unversöhnlich gegenüber, ohne Polemik kommt kaum eine Äußerung aus, zum Dialog ist man nicht bereit. Das will Ali Can ändern.

/ Good Practice

Film: Mustang

Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel und der Großmutter auf. Ihr unbefangenes Spiel mit Schulkameraden im Meer wird als Sittenverstoß streng geahndet und setzt eine Gewaltspirale von Macht und Unterwerfung in Gang. Das Zuhause der Teenager verwandelt sich zunehmend in ein Gefängnis, aus dem es kaum mehr ein Entkommen gibt.

/ Good Practice

Unter Weißen von Mohamed Amjahid

Wie erlebt jemand Deutschland, der dazugehört, aber für viele anders aussieht? Mohamed Amjahid, Sohn marokkanischer Gastarbeiter und als Journalist bei einer deutschen Zeitung unfreiwillig "Integrationsvorbild", wird täglich mit der Tatsache konfrontiert, dass er nicht-weiß ist.