Anregungen für Gottesdienste

 
Das Thema Inklusion ist heute in aller Munde. An vielen Stellen wird darüber nachgedacht, wie Inklusion in Gesellschaft und Kirche aussehen und gelingen kann. Gemeinden, die offen sein wollen für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Lebenssituation,…
Paul Weininger, Past.Ref.
Beim Einzug ertönt das Lied „Singt dem Herrn alle Völker der Erde“ und Kinder ziehen mit der Fähnchengirlande hinter dem Pfarrer her und bleiben auf den Stufen stehen. Es folgt die Begrüßung und Eröffnung "Im Namen des Vaters …". "Ich begrüße euch zum…
Pfarrer Peter Gümbel
Ein und derselbe Satz kann ganz unterschiedlich verstanden werden, je nachdem, in welchem Zusammenhang er gebraucht wird. Liebe Gemeinde, als die Leipziger Montagsdemonstrationen 1989 immer mehr die Schlüsselrolle für die Wende einnahmen, war der Satz „…
Bei dem ökumenischen Gottesdienst in der Einrichtung der Behindertenhilfe der Johannes-Diakonie Mosbach ging es um die täglich erlebte  Vielfalt in der Gemeinschaft der dort lebenden Menschen und derer in ihrer Umgebung. In der Einrichtung leben Menschen…
Jörg Michel
"Am Eingang wurde an die Gottesdienstbesucher eine Postkarte verteilt. Zu sehen ist die Arche Noah, besetzt mit zahlreichem Getier. Mit viel Schwung - der Schriftzug ‚Vielfalt‘ wirkt fast wie ein großes Segel - und mit einer großen Bugwelle werden die…
Barbara Huber-Rudolf
Eine szenisch dargebotener Dialogpredigt von Barbara Huber-Rudolf, Dekanatsreferentin, und dem Dekan Michael Kunze, Katholische Kirche, beide Offenbach am Main, Pfarrei St. Josef bot eine sehr anregende, kritische und lebendig gestaltete…
In Kooperation mit dem Bistum Hildesheim und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen hat das Haus kirchlicher Dienst der Ev.-lutherischen Landeskirche Hannover, Arbeitsfeld Migration und Integration, ein mehrsprachiges Andachtsbuch…
„Verhilf uns – Nationen, Gemeinschaften und Einzelnen – zu der Erkenntnis, dass sie, die an unseren Küsten landen, unsere Brüder und Schwestern sind“, so heißt es in diesem Gebet unter anderem. Der Gebetszettel versteht sich als geistliche Ergänzung zu…
Christliche Migranten und Flüchtlinge bringen andere Frömmigkeitsstile und religiöse Ausdrucksformen zu uns nach Deutschland. Gerade in den größeren Städten haben Migranten zahlreiche eigene Gemeinden begründet. Oftmals gibt es aber wenige…
In dem fünfseitigen Text (PDF) sind 14 theologische Begründungen zum Engagement für Flüchtlinge aufgelistet. Unter anderem erinnert das Schreiben daran, dass Flucht und Vertreibung in der Menschheitsgeschichte nichts Neues seien. Dies zeigte sich…
Walter Bartels
Gott – manchmal so unbegreiflich, dann doch zum Greifen nah. Wir suchen dich im Himmel und übersehen dich auf der Erde. Wir spannen dich ein für unsere Wünsche und Ziele und vergessen, dass deine Güte hinausgeht über unseren Horizont. So machen wir dich…
Dietrich Gerstner
Gott, wir glauben an Dich als an den Gott, der die Fremdlinge liebt. Hilf uns heraus aus unserer Furcht vor den Fremden. Gott, wir glauben an Dich als an den Gott, der die Schwachen und Ausgegrenzten schützt. Hilf uns in unserem Einsatz für Flüchtlinge…
Elisabeth Hartmann-Runge
Gott, zu dir kommen wir mit unserer Sehnsucht und unserer Ratlosigkeit, mit unserem Vertrauen und unserer Verzweiflung. Du bist mit uns, wo wir auch sind. Du kennst unsere Namen, den Beginn unseres Lebens, auch ohne Dokumente und Stempel. Du kennst die…
Dr. Reza Sadeghi
Liebe Gemeinde, ich selbst stamme aus dem Iran und lebe seit einigen Jahren in Deutschland und begleite ehrenamtlich Flüchtlinge, die zu uns kommen. Ich weiß, wie Menschen sich fühlen, die neu in dieses Land kommen und die ihre Heimat und ihre Familie…
Pfarrerin Cordula Haase
Klangschale | Meditative Einführung | Klangschale Freie Begrüßung | Kurze Hinführung und Lesung der Losung Losung: Fürchte dich nicht und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst. (Josua 1,9) −          Fürchte…
»Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen« (Mt 25,35) Als Orthodoxe Bischöfe in Deutschland danken wir allen unseren Gläubigen und allen Menschen guten Willens, die in den vergangenen Wochen und Monaten tatkräftig bei der Aufnahme der Flüchtlinge in…
OKR Thorsten Leißer
Erkenntnis des Zöllners Es war nur eine kurze Szene: Auf dem Weg zum Public Viewing während der Fußball-Europameisterschaft wird der Jugendliche am Zutritt zur Fanmeile aufgehalten. Er sei zu schwarz, meint der Türsteher. Er solle erst einmal zwei…
Dr. Brigitta Sassin
Die Vielfalt und den religiösen und kulturellen Reichtum von Kirchen zeigt beispielhaft die Gestaltung einer gemeinsamen Kreuzwegandacht. Die katholischen muttersprachlichen Gemeinden Frankfurts am Main haben dieses bereits mehrmals umgesetzt. Sie…
des Textes: Pater Balleis SJ, Leiter des Internationalen Jesuiten-Flüchtlingsdienstes
“Eigentlich ist es zum Verzweifeln und hoffnungslos, ein Flüchtling zu sein. Flüchtlinge haben alles verloren, ihr Zuhause, ihre Freunde, und viele von ihnen einen oder mehrere Familienangehörige. Sie haben nichts mehr und sind oft auch noch…
Cordula Haase
Schuhe. Schwarz-Weiß ins Bild gesetzt und doch bunt. Nicht uni-form, ein Bild der Vielfalt. Verschiedene Schuhe, verschiedene Leben. Männer-, Frauen-, Kinderschuhe – große und kleine. Zweckmäßig und praktisch die einen. Schuhe für draußen – erprobt und…

Seiten

 
Subscribe to Anregungen für Gottesdienste