Handreichung des Brüsseler EKD-Büros zur Europawahl

 

07.03.2019, Brüssel, EKD: Informationen rund um die Europawahlen am 26. Mai 2019 bietet eine Handreichung des EKD-Büros in Brüssel, die ab dem 22. März auch gedruckt erhältlich ist. Die Broschüre erklärt die Funktionsweise des Europäischen Parlaments und stellt die Spitzenkandidaten und Wahlprogramme der deutschen Parteien vor.

Wie wichtig die Arbeit des Europäischen Parlaments auch für die Themenfelder ist, für die sich viele evangelische Christinnen und Christen engagieren, zeigen ausgewählte Beispiele aus der vergangenen Legislaturperiode. „Die Wählerinnen und Wähler haben am 26. Mai die Chance, mit ihrer Stimme die künftige Richtung der Europapolitik mitzugestalten“, schreibt Katrin Hatzinger, die Leiterin der Brüsseler Dienststelle des Bevollmächtigten des Rates der EKD, im Vorwort.

„Die Zukunft der EU geht uns als Kirchenmitglieder etwas an. Viele der großen Herausforderungen vom Klimawandel, der Digitalisierung, über Asyl und Migration und den sozialen Zusammenhalt bis hin zur Friedenssicherung können nur gemeinsam bewältigt werden.“

Die Publikation kann ab sofort heruntergeladen werden: www.ekd.de/handreichung-europawahlen-2019-44078.htm
Exemplare der Druckversion können kostenlos unter ekd.bruessel@ekd.eu bestellt werden.

Zudem ist im Newsletter des Bundesnetzwerks für Bürgerliches Engagement ein Beitrag von Katrin Hatzinger zum Thema „Die Zukunft der EU als Thema für die Kirche“ erschienen.
Der Text finden sich unter www.b-b-e.de/newsletter/newsletter-nr-5-vom-732019/#28122.