Interkulturelle Woche 2017 in Neuenrade

 

Zur Förderung von Toleranz und Vielfalt in der Stadt Neuenrade wird in diesem Jahr erstmalig eine „Interkulturelle Woche“ für Kinder und Jugendliche durchgeführt.

Das Motto wird sein: "Vielfalt verbindet."

In dieser Woche sollen besondere Aktionen und Projekte in Ihrem Verein, an den Schulen, in Ihrer Gemeinde, in Ihrer Einrichtung und anderswo stattfinden.

Die Aktionswoche verfolgt das Ziel, Projekte gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu entwickeln und für Vielfalt, Toleranz und ein buntes Miteinander zu werben.

Das Kreisjugendamt (Sachgebiet Jugendförderung) stellt hierfür finanzielle Ressourcen zur Verfügung.

Angesprochen sind Kinder und Jugendliche, deren Eltern, Gruppenleiter und Fachkräfte im Kinder- und Jugendbereich.

Kontakt:
Kreisjugendamt Fachdienst 54 Jugendförderung und Kinderbetreuung,
Manuela Behle, Koordinatorin für Kinder- und Jugendarbeit,
Tel. 02351/966-6608, Email: m.behle@maerkischer-kreis.de

http://www.maerkischer-kreis.de/jugend-bildung/jugendschutz-jugendarbeit/jugendarbeit/Koordination_der_Kinder-_und_Jugendarbeit.php

Veranstaltungsflyer folgt!

 
Datum: 
13.11.2017 bis 19.11.2017
Ort:
Neuenrade (Nordrhein-Westfalen)
Schlagworte: