IKW in der Seidenstadt: „Vielfalt verbindet - Krefeld verbindet"

 

Vom 23. bis 30. September findet in diesem Jahr die interkulturelle Woche in Krefeld unter dem Motto „Vielfalt verbindet - Krefeld verbindet“ statt.
Bürgermeisterin Gisela Klaer eröffnet die Woche am Samstag, 23. September, um 11 Uhr auf dem zentralen Evangelischen Kirchplatz.
Neben Verkaufsständen der Migrantenorganisationen mit leckeren internationalen Speisen können Besucher dann Musik und ein kleines Live-Programm mit Tanzdarbietungen erleben.
Insgesamt beteiligen sich 16 Institutionen an dem Wochenprogramm, das vom Arbeitskreis für Zuwanderung und Integration zusammen mit dem Kommunalen Integrationszentrum organisiert wurde.
Angefangen mit einem internationalen Gottesdienst am Sonntag gibt es unter anderem einen multikulturellen und vielsprachigen Vorlesetag für Kinder, politische Diskussionen zum Thema Integration, Info-Events zur Berufsorientierung für Zuwanderer und aufenthaltsrechtlichen Fragen sowie Musikveranstaltungen und Feiern.
Ort:
An der Alten Kirche, 47798 Krefeld
Veranstalter:
Arbeitskreis für Zuwanderung und Integration
Kontakt:
Christiane Willsch
Fachbereich Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst
402/KI - Kommunales Integrationszentrum
Konrad-Adenauer-Platz 17, 47803 Krefeld
Telefon: +49 2151- 86 2670
christiane.willsch@krefeld.de

 
Datum: 
23.09.2017
Ort:
Krefeld (Nordrhein-Westfalen)
Schlagworte: