Podiumsdiskussion "Das Bayerische Integrationsgesetz - pro und contra: Wie kann Integration in Bayern gelingen?

 

Auftaktveranstaltung Interkulturelle Wochen 2016 in Nürnberg

Wann: Freitag, 23.09.2016, um 19.00 Uhr (Auftaktveranstaltung)
Wo: Nachbarschaftshaus Gostenhof (großer Saal) , Adam-Klein-Straße 6
90429 Nürnberg

Das Bayerische Integrationsgesetz - pro und contra
Podiumsdiskussion
Wie kann Integration in Bayern gelingen?
Mit diesem Thema beschäftigt sich das umstrittene Bayerische Integrationsgesetz.
Gemeinsam mit Vertretern der Pro- sowie Contraseite möchten wir den
Gesetzesentwurf näher beleuchten und uns mit der Thematik konstruktiv
auseinandersetzen.
Sie sind herzlich eingeladen, sich einzubringen und zur Diskussion beizutragen.

Um Anmeldung wird per E-Mail gebeten: integrationsrat@stadt.nuernberg.de

EINTRITT FREI, Einlassvorbehalt gegenüber Rechtsextremisten *)

Veranstalter: Rat für Integration und Zuwanderung der Stadt Nürnberg

*) Einlassvorbehalt:
Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der
rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch
rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende
Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung
ausgeschlossen.

 

Kontakt:
Stadt Nürnberg - Bürgermeisteramt, Geschäftsstelle des Integrationsrates
Internationales Haus
Hans-Sachs-Platz 2
90403 Nürnberg
Tel: 0911/231-8517
E-Mail: integrationsrat@stadt.nuernberg.de

 
Datum: 
23.09.2016
Ort:
Nürnberg (Bayern)
Schlagworte: