Lesemobil

 
Die Lust auf das Lesen wecken

Mit über 200 Veranstaltungen haben die Bremer Kinderbuchautoren Lilo Almstadt und Heinz Meyer bisher rund 16.000 Kinder erreicht. Mit ihrem interkulturellen Mitmachbuch »Fredo« besuchen sie beispielsweise Kindergärten oder Kinderbibliotheken und begeben sich mit den Kindern auf eine interaktive Lesereise. Der Stoffhund Fredo wandert zwischen in Deutschland lebenden Familien aus Asien, Afrika, Südamerika und Osteuropa hin und her und das junge Publikum erhält unter anderem durch Spiele und Reime Einblick in die jeweiligen Kulturen. Auch im Programm ist das interreligiöse Kinderbuch für Kinder ab 8 Jahre »So leben und glauben wir in Deutschland«. Es eignet sich u.a. für den Einstieg zum Thema Weltreligionen.

Die Autoren reisen mit dem Lesemobil »Fridolin« und können bundesweit für Lesungen – zum Beispiel im Rahmen der Interkulturellen Woche – angefragt werden. Sie bringen das gesamte Equipment selber mit und die Honorarvorstellungen sind moderat, da keine Hotelkosten anfallen.

 
Materialheft:
Gliederung 2011
Weitere Informationen:

Kontakt:
Lilo Almstadt, Heinz Meyer
Tel.: 0421 / 3 96 57 39 oder 01520 / 1 81 96 25
liloalmstadt@arcor.de
www.das-lesemobil.de