Film EIN AUGENBLICK FREIHEIT

 

Tempo- und ereignisreich erzählt »Ein Augenblick Freiheit« von der Odyssee dreier iranisch/kurdischer Flüchtlingsgruppen: einem Ehepaar, zwei jungen Männern mit zwei Kindern und einem ungleichen, befreundeten Männerpaar. Sie alle flüchten aus dem Iran und dem Irak und landen in der türkischen Hauptstadt, wo sie, die Freiheit vor Augen, in einem wenig vertrauenswürdigen Hotel tagtäglich auf den positiven Bescheid ihrer Asylanträge warten. Hoffnung und zugleich Ungewissheit charakterisieren diese erzwungene Pause auf dem Weg in ihre Unabhängigkeit. Der junge österreichisch-iranische Filmemacher Arash T. Riahi setzt die Flucht und das eigentümliche Zwischenstadium der Asylwerbenden mit tragischer Komik und enormer Spannung in Szene.

 

 
Materialheft:
Gliederung 2010
Schlagworte:
Weitere Informationen:

Ein Augenblick Freiheit, A | F 2008, 110 min
Verleih: Filmladen GmbH
Mariahilfer Straße 58/7, A-1070 Wien
Tel: +43 (0)1 / 523 43 62-0
office@filmladen.at  |  www.filmladen.at