20. bis 25. November 2016 - Aktionswoche der Caritas: Türöffner sein und Flüchtlingen den Einstieg ins Arbeitsleben ermöglichen!

 

Nov. 2016, Caritas: Beim Einstieg ins Arbeitsleben haben es Geflüchtete nicht einfach. Fehlende Ausbildung, Sprache und jede Menge Bürokratie stehen im Weg. Wer hilft ihnen diese Hürden zu überwinden? Die Caritas meint: Jeder kann zum Türöffner werden. Das wollen die Organistoren in einer Aktionswoche beweisen.

"Diese findet bundesweit vom 20. bis 25. November 2016 statt. Auf einer Aktionswebsite, in sozialen und regionalen Medien begleiten wir Geflüchtete eine Woche lang bei ihrer Jobsuche.

Wir brauchen Dich! 

Dabei setzen wir auf Patinnen und Paten, die vor Ort ihr Know-how und ihre Kontakte einbringen. Außerdem wollen wir eine sozial engagierte Community aktivieren, die die Flüchtlinge und ihre Paten online unterstützt, indem sie konkrete Hilfsgesuche löst oder in ihre sozialen Netzwerke weiterleitet. Live-Berichte über die Jobsuche gibt es per Video, Foto und Text. 

Warum machen wir das?

Integration lebt von der Begegnung der Menschen. Die fördert die Caritas bereits in vielen Patenschafts-Projekten. Dabei zeigt sich, dass manche Hürde durch die Erfahrung, den Einsatz und die Kontakte von Patinnen und Paten überwunden werden können.

Allerdings lässt die Bereitschaft der Einheimischen nach, sich für Geflüchtete einzusetzen. Wir wollen in der Aktionswoche die mediale Aufmerksamkeit darauf lenken, wie wichtig Patinnen und Paten sind und dass jeder einen Beitrag für eine offene Gesellschaft leisten kann – und sei es nur, dass er ein Jobgesuch an Freunde weiterleitet. Denn überall gibt es jemand, der jemand kennt, der ...

Sie wollen sich beteiligen oder haben noch Fragen?

Die Vorarbeiten für die Aktionswoche laufen. Ihre Fragen können Sie uns per Mail an tueroeffner@caritas.de schicken. Gerne können Sie uns auch anrufen: Deutscher Caritasverband e. V., Referat Medien, Martin Herceg und Marc Boos, Tel. 0761/200-239"