Taksi to Istanbul (UA)

 
Ensembleproduktion. Text von Hannah Biedermann und Manuel Moser / UA

Wie fühlt sich Heimat an? Drei junge Menschen machen sich zu einer gemeinsamen Reise nach Istanbul auf.

So unterschiedlich sie sind, so unterschiedlich sind auch ihre Sehnsüchte und Gründe, sich auf die Suche zu begeben. Doch eins ist ihnen gemeinsam: Ihre familiären Wurzeln liegen in der Türkei. Und somit wird die Reise auch zu einer Suche nach nationaler und kultureller Zugehörigkeit und schließlich zu einer Suche nach der eigenen Identität.

„Taksi to Istanbul“ ist ein Recherchestück über das, was uns trennt und das, was uns gemeinsam ist.
Über uns und die anderen.
Über das Hier und das Dort.
Über das Jetzt und das Damals.
Über das Erlebte und Erträumte.

Es wird gespielt vom Ensemble Junges Theater des COMEDIA Theaters in Köln.

Gefördert vom Land NRW mit Sondermitteln des Projektes Kulturrucksack sowie vom Förderkreis des COMEDIA Theaters.

 
Jahr:
2016
Weitere Informationen:
COMEDIA Theater
Vondelstraße 4-8
50677 Köln

Fragen gerne an:
Matthias Berthold
Telefon. 0221 888 77 313
matthias.berthold@comedia-koeln.de

Zielgruppe. ab 10 Jahren
Dauer. ca. 50 Minuten
Anzahl der Mitwirkenden. 1 D 2 H
Techn. Bedingungen. 4 x 6 m; Falls die Technik für das Licht vor Ort nicht ausreicht, kann diese mitgebracht werden. Die Technik für den Ton ist stets dabei wie auch ein Techniker.
Empfohlende Zuschauerzahl. max 200