Interaktive Wanderausstellung: Religramme – Gesichter der Religionen

 
Freier Termin für IKW 2017: Nur noch 20. September bis Mitte Oktober

Am Beispiel Niedersachsens wird in der Ausstellung „Religramme – Gesichter der Religionen“ die religiöse und kulturelle Vielfalt für jedermann und jedefrau sicht-, hör- und erfahrbar. Zwanzig Frauen und Männer aus zwanzig Religionsgemeinschaften erzählen, wer sie sind, wo sie herkommen und wie sie leben. Sie antworten auf Fragen und geben Einblick in ihr privates Umfeld und ihre Gebetshäuser. Sie lassen teilhaben an den Klängen und wichtigen Texten ihrer religiösen Tradition.

Die Konfessionen der Porträtierten sind höchst vielfältig. Jeder und jede für sich hat seine und ihre guten Gründe für eine bestimmte religiöse Überzeugung. Und jeder und jede anerkennt, dass es sich bei den übrigen Porträtierten ebenso verhält und begegnet den anderen mit Respekt.

Die Ausstellung besteht aus zwei Modulen. Neben der Wanderausstellung gibt es eine digitale Ausstellung in den sozialen Medien. Jede beteiligte Person/Religion hat ein eigenes Profil in der Foto/Video-App Instagram. Alle Interessierten sind darüberhinaus eingeladen, sich aktiv an den Fragen und Diskussionen zu beteiligen.
 

 
Jahr:
2017
Weitere Informationen:

Die Ausstellung ist zunächst als Wanderausstellung in Niedersachsen geplant. Ab September 2017 wird Sie bundesweit ausleihbar sein ( - freie - Termine sehen Sie hier: www.gesichter-der-religionen.de)
Die Mindesausleihdauer beträgt drei Wochen. Die Kosten für die Ausleihe ,u.a. für Transport und Versicherung, können Sie dem Überlassungsvertrag entnehmen.

Kontakt:
Nicole Tzschisantke
Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
Haus kirchlicher Dienste
Tel. 0511 1241-512
info@gesichter-der-religionen.de